• Home
  • Was ist wichtig bei der Auswahl der Fenster für unser Heim?

Was ist wichtig bei der Auswahl der Fenster für unser Heim?

Eines der wichtigsten Elemente in der Einrichtung eines Hauses, ist die Auswahl der Fenster.
Unter den Grundelementen, auf welche man Obacht geben sollte, ist die Qualität und Klasse der Fenster, die Verglasung und die thermischen Eigenschaften.
Wichtig ist auch der Hersteller, sein Dasein auf dem Markt und alle Zertifikate die er besitzt. Den diese Eigenschaften geben die Garantie für Hohe Qualität des Produkts.

1. Das entsprechende Profil

Was sollten wir über die Klasse der Fenster wissen?  Vor allem den Fakt, dass das Loch-Holzwerk aus PVC auf Basis von Profilen entsteht, die auf Grund von verschiedenen Klassen, zB. A, B, C usw. gemacht wird. Somit ist die größte und beste Profilklasse die Klasse A. Dies bedeutet, dass die Aussenwände der Fenster, die Breite von 3mm haben. Dies versichert die Stabilität und Festigkeit der Fenster und gewährleistet höheren Schutz vor Lärm und Temperaturen. Die Profile B und C zum Beispiel schützen nicht mehr so gut, da die Wände schmaler sind. Diese Klasse ist nicht  mehr hoch  Widerstandsfähig gegen Beschädigungen und kann zum Beispiel viel mehr anfällig für Risse an den Ecken und Verformungen sein.

2. Verglasung

Das nächste Element sind die Scheiben. Die zur Zeit gängigsten sind mit Doppelverglasung. Diese bestehen aus zwei oder mehreren Scheiben, welche von einander mit einem Aluminiumrahmen getrennt werden. Zwischen den Scheiben kann man zusätzlich noch einen speziellen Rahmen aus  Edelstahl d. H Thermalrahmen einführen. Diese veringert den Ausfluß der Wärme um bis zu 10% und verhindert das Rösten der Scheibe.
 

3. Wärmedurchgangskoeffizient

Der wichtige Faktor der stark auf die Bequemlichkeit des Fensters Einfluss hat ist der  Wärmedurchgangskoeffizient U, dieser sollte für das gesamte Fenster ausgerechnet werden und nicht nur für die Scheibe. Der Koeffizient U sagt uns wie viel Wärme uns auf 1qm der gesamten Fensterfläche erwischt. Je niedrigen der Wert U ist, desto weniger erwischt uns die Wärme.
Diesen Koeffizient sollte man individuell für jedes Fenster berechnen, z.B bei einem Kostenvoranschlag.

4.Zusätzliche Elemente

Den Komfort bei Benutzung eines Fensters können wir durch zusätzliche Elemente wie Misshandlung durch falsche Lagerung des Griffes beheben, dies verhindert den Vorfall des Fensterflügel vom Rahmen.  Insektenschutz oder Luftschlitzen die automatisch die Luftfeuchtigkeit im Raum regulieren.
Andere interessante Lösungen z. B  eine niedrige Schritt -Schwelle von Balkon, die den  Ausgang ins Freie bietet ", ohne zu stolpern"  win step sowie ein Verschluss win check, dass ermöglicht die Balkontür  oder die  Terrasse von außen ohne Griff zu schliessen. Schützen Sie Ihre Heimat gegen Einbruch, in dem Sie Ihre Fenster zusätzliche Elemente montieren, wie Schleppen - Scharnier und Griffe mit Schlüssel verwenden. Die beste Lösung wird jedoch eine zertifizierte Fenster-Installation gegen Einbrecher sein, die zusätzlich zu den oben genannten Elementen,  Glas mit verbesserter Beständigkeit haben, bestehend aus einem fest mit zwei Glasscheiben zusammen verbunden sind und mit vier folienbasierten Anti-Diebstahlfolie hohe Zugfestigkeit gewährleisten.

0176 97 666 321
info@fenster-profis.eu